Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

  • 4.000 Mal in Deutschland
Erkältung - Was Ihnen wirklich hilft!

Bildquelle: GettyImages Drazen Zigic

Erkältung - Was Ihnen wirklich hilft!

Mit Frösteln, Kopfweh und Halsschmerzen machen sich häufig Husten- und Schnupfenviren bemerkbar. Wie Sie die Beschwerden lindern können:

Schön, wenn Weihnachten wieder einmal wunderbar festlich war und die Silvesterparty sowieso der Kracher. Weniger gut, wenn jetzt Halskratzen die Nachfeierlaune trübt. Denn das ist meist der erste Vorbote von Heiserkeit, Schnupfen, Husten, Abgeschlagenheit und Kopfweh. Eine Erkältung kann die Geplagten zwar bis zu zehn Tage fest im Griff haben. Doch das ist zum Glück keine echte Grippe – und das Apothekenpersonal berät kompetent, welche rezeptfreien Wirkstoffe je nach Stadium der Infektion die Symptome lindern.

Wird das Halskratzen immer schlimmer: em Rachen tun jetzt beispielsweise befeuchtende Lutschpastillen mit Hyaluronsäure gut. Präparate mit Isländisch Moos legen einen schützenden Film über die gereizte Schleimhaut. Ebenso lindern Lutschtabletten oder Sprays mit chemischen Inhaltsstoffen, betäuben lokal und nehmen den Schmerz. Noch ein Tipp: Befeuchtend und symptomlindernd wirken isotone Kochsalzlösungen.

Pflanzenkraft für die Nase

Salzlösungen sind auch ein guter Tipp, wenn Sie buchstäblich die Nase voll haben. Sprays oder Spülungen verflüssigen das zähe Sekret. Apotheker:innen und PTA beraten Sie auch zu synthetischen Ersthelfern, die die Schleimhaut abschwellen lassen. Diese gefäßverengenden Präparate sollten Sie aber nicht häufiger als drei Mal täglich und maximal fünf Tage verwenden. Sonst können Sie sich daran gewöhnen und damit die Beschwerden eher verschlimmern. Als wohltuend empfinden viele Verschnupfte auch Einreibungen oder Inhalationen mit ätherischen Ölen aus Eukalyptusblättern, Kiefern- oder Fichtennadeln. Und ist vor lauter Schnäuzen die Haut wund geworden, verschafft eine Nasensalbe mit Dexpanthenol Linderung.

Attackieren die Keime im Verlauf der Erkältung schließlich die sensiblen Schleimhäute der Bronchien, quält Sie zunächst ein trockener Reizhusten. Präparate mit Eibischwurzel, Isländisch Moos, Spitzwegerich der Efeu lindern ihn. Wer in der Nacht wegen des Hustenreizes nicht chlafen kann, kommt mit chemischen nhaltsstoffen zur Ruhe, die dämpfend auf das Hustenzentrum im Gehirn wirken. Wichtig ist hier zu wissen: Die Zubereitungen machen nicht nur müde, sie können auch die Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen. Sammelt sich im weiteren Verlauf des Infekts zähes Bronchialsekret im Atemwegstrakt an, geht es beim „produktiven Husten“ darum, den Schleim zu verflüssigen. Dann lässt er sich besser abhusten. Eine Faustregel lautet dann: viel trinken. In der Selbstmedikation stehen synthetische Zubereitungen mit Acetylcystein oder Ambroxol und pflanzliche Präparate mit Efeu oder Thymian zur Auswahl.

Erkältung
 

GetyyImages Ridofranz

Zur Ruhe kommen

Erkältete wissen aus leidvoller Erfahrung:Neben Schnupfen, Husten und Heiserkeit setzen einem häufig auch Fieber und Schmerzen zu. Dann bringen Tabletten, Saft oder Zäpfchen mit Paracetamol oder Ibuprofen Linderung. Apotheker:innen und PTA beraten Sie auch zu kindgerechten Dosierungen, wenn es den Nachwuchs erwischt hat.

Erkältung

GettyImages Madeleine_Steinbach

Bei starken Allgemeinsymptomen schwören viele Erkältete auch auf lauwarme Wadenwickel sowie schweißtreibende Tees mit Linden- und Holunderblüten. Auch Hausmittel aus Omas Trickkiste wie Zwiebelsaft, Kartoffelbrustwickel oder Inhalationen mit Wasserdampf erfreuen sich großer Beliebtheit.

Heilsam ist immer der Rat, sich bei einer Erkältung zu schonen und zur Ruhe zu kommen. Nutzen Sie die Zeit doch einfach, um in Weihnachtserinnerungen zu schwelgen. Gute Besserung!

Dann ist ärzlicher Rat wichtig

Eine klassische Erkältung lässt sich mit bewährten Wirkstoffen aus der Apotheke gut auskurieren. Vorsicht aber bei Fieber über 39 Grad Celsius, Schüttelfrost, schweren Kopf- und Gliederschmerzen oder Atemnot. Das können Anzeichen einer echten Grippe oder Lungenentzündung sein und gehören ärztlich abgeklärt. Machen Sie zudem einen Test auf Covid-19.

Heromotiv
Bubble

Unser Newsletter für Sie

Aktuelle Themen, Aktionen & Angebote

Ihre Vorteile

  • Lieferung per Botendienst & Abholung
  • Online bestellen & einfach bezahlen
  • Beste Beratung Ihrer Apotheke

Ein Service von

Ein Service von

Folgen Sie uns:

Pflichtinformationen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

1 UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. AVP ist der für den Fall der Abgabe von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH angegebene einheitliche Produktabgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 AMG, der von der Krankenkasse im Ausnahmefall abzüglich 5 % an die Apotheke erstattet wird.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

6 Der hier vorliegende Artikel kann in der Regel innerhalb eines Werktages bereitgestellt werden. In Ihrem Warenkorb erfahren Sie, ob Ihnen die Apotheke weitere Details über den Zeitpunkt der Artikelbereitstellung angegeben hat. Bei Bedarf kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte Ihre Apotheke.

7 Dieser Artikel steht in unserem Onlineshop für eine Bestellung nicht zur Verfügung. Sie können gerne mit uns direkt Kontakt aufnehmen, damit wir eine passende Lösung für Sie finden können.

8 Sollte eine Bestellung während des Notdienstes abgeholt werden, fällt zusätzlich eine Notdienstgebühr von 2,50€ an, die bei Abholung vor Ort in der Apotheke beglichen werden muss.

Login Apotheke
×

Geben Sie Ihrer Seite Farbe

Hier können Sie die einzelnen Farbvarianten testen und im Anschluss die Werte kopieren und im Apothekenbackend hinterlegen.

kopiert
Mit Klick auf dieses Symbol kopieren Sie den Wert in Ihre Zwischenablage.
Apotheken-Backend öffnen
Schließen
Anmelden
Registrieren

Mit einem Benutzerkonto werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt und können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen.

Registrieren

Schließen
Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme
Zum Warenkorb

Extra Rabatt auf den günstigsten Artikel in Ihrem Warenkorb*

* Sie erhalten einmalig den ausgewiesenen prozentualen Rabatt auf den günstigsten Artikel in Ihrem Warenkorb. Ausgeschlossen bereits reduzierte oder sortimentsfremde Artikel, Aktionsware, rezeptpflichtige Artikel und Bücher.

Über 4.000 Mal für Sie in Deutschland

  • Online bestellen & bezahlen
  • Lieferservice in zahlreichen Apotheken
  • Online Termine vereinbaren
  • Kostenfreie Pharmazeutische Dienstleistungen
Apotheke finden

Über 4.000 Mal für Sie in Deutschland

  • Online bestellen & bezahlen
  • Lieferservice in zahlreichen Apotheken
  • Online Termine vereinbaren
  • Kostenfreie Pharmazeutische Dienstleistungen
Apotheke finden

Über 4.000 Mal für Sie in Deutschland

  • Online bestellen & bezahlen
  • Lieferservice in zahlreichen Apotheken
  • Online Termine vereinbaren
  • Kostenfreie Pharmazeutische Dienstleistungen
Apotheke finden
Schließen

Über 4.000 Mal für Sie in Deutschland

  • Online bestellen & bezahlen
  • Lieferservice in zahlreichen Apotheken
  • Online Termine vereinbaren
  • Kostenfreie Pharmazeutische Dienstleistungen
Apotheke finden

Über 4.000 Mal für Sie in Deutschland

  • Online bestellen & bezahlen
  • Lieferservice in zahlreichen Apotheken
  • Online Termine vereinbaren
  • Kostenfreie Pharmazeutische Dienstleistungen
Apotheke finden
Schließen

Medikamente bequem vorbestellen

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

Laden...