Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

  • 4.000 Mal in Deutschland

Midlife-Crisis - Der kleine Unterschied

Die Krise in der Mitte des Lebens ist bei Männern nicht so stark hormongesteuert wie beim weiblichen Geschlecht. Sie wirbelt ihr Leben aber trotzdem gehörig durcheinander.

Neuer Job, neuer Partner, gedrückte Stimmung oder ein ungewohnt exaltiertes Auftreten – wer um die 40 oder 50 ist, erhält von seiner Umwelt schnell die Diagnose: Typisch Midlife-Crisis! Vor allem Männer stehen im Ruf, sich mit jüngeren Partnerinnen und schnellen Motorrädern Selbstbestätigung zu verschaffen – Frauen dagegen, ihre kompromisslose Seite zu entdecken und langjährige Beziehungen zu beenden.

Die Krise scheint so unausweichlich wie die Pubertät in der Jugend. Mann wie Frau fühlt sich unsicher, hinterfragt sein bisheriges Leben, fragt sich voller Zweifel, was es wohl noch bringen und was überhaupt möglich sein wird: Die Kinder sind aus dem Haus, das Alter scheint nahe, die Eltern werden krank oder sterben, und zunehmend kämpfen die Betreffenden selbst mit Erkrankungen. Im Beruf und Sport rückt die jüngere Konkurrenz nach; sich zu behaupten, kostet immer mehr Kraft. Im Beruf sitzt man zwar im Sattel, verspürt nach vielen Jahren aber Langeweile oder mehr Stress. Viele Lebenswünsche haben sich nicht erfüllt. So steht plötzlich die Sinnhaftigkeit des eigenen Lebens auf dem Prüfstand. Nicht gerade stimmungsaufhellend.

Die Rolle der Hormone

Bei Frauen ist die Midlife-Crisis stärker als bei Männern hormonell beeinflusst – fällt sie doch oft mit den Wechseljahren zusammen: Die Abnahme der weiblichen Hormone und körperliche Veränderungen machen ihnen stark zu schaffen und können zu enormen Stimmungsschwankungen, vermehrten Fettpölsterchen oder schweißtreibenden Hitzeattacken führen. Männer nehmen die Krise zwar körperlich weniger stark wahr, doch auch ihr Hormonhaushalt verändert sich. Der Begriff Klimakterium virile bezeichnet den Lebensabschnitt, in dem der Testosteronspiegel sinkt, sexuelle Aktivität und Potenz, psychische und körperliche Leistungsfähigkeit nachlassen.

Frauen besser kommunikativ eingebunden

Vorteil der Frauen: Sie sind meist kommunikativ besser eingebunden, reden mit Freundinnen offener über Probleme und Veränderungen und haben bessere soziale Netze. Daher der Tipp für Männer: Sprechen Sie mit anderen über Probleme – alte Freunde treffen, Neue finden und offen reden, nicht nur über Politik und Fußball. 

Die gute Nachricht an beide Geschlechter lautet: Wer heute um die 50 ist, hat viele Möglichkeiten, noch einmal durchzustarten. Die Lebensmitte verschiebt sich immer weiter nach hinten und kann zunehmend individuell gestaltet werden. Ob Krise oder nur Knick im Wohlbefinden – letztlich zählt, was man aus dieser Lebensphase macht: Die im Lebensverlauf aufgebauten Ressourcen neu nutzen, Dinge in Frage stellen und ändern, was stört. Das bedeutet auch Neues ausprobieren und den Mut haben, ungewöhnliche Wege zu gehen. Auch das kann typisch Midlife-Crisis sein!

Bildquelle: GettyImages IPGGutenbergUKLtd

Heromotiv
Bubble

Unser Newsletter für Sie

Aktuelle Themen, Aktionen & Angebote

Ihre Vorteile

  • Lieferung per Botendienst & Abholung
  • Online bestellen & einfach bezahlen
  • Beste Beratung Ihrer Apotheke

Ein Service von

Ein Service von

Folgen Sie uns:

Pflichtinformationen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

1 UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. AVP ist der für den Fall der Abgabe von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH angegebene einheitliche Produktabgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 AMG, der von der Krankenkasse im Ausnahmefall abzüglich 5 % an die Apotheke erstattet wird.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

6 Der hier vorliegende Artikel kann in der Regel innerhalb eines Werktages bereitgestellt werden. In Ihrem Warenkorb erfahren Sie, ob Ihnen die Apotheke weitere Details über den Zeitpunkt der Artikelbereitstellung angegeben hat. Bei Bedarf kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte Ihre Apotheke.

7 Dieser Artikel steht in unserem Onlineshop für eine Bestellung nicht zur Verfügung. Sie können gerne mit uns direkt Kontakt aufnehmen, damit wir eine passende Lösung für Sie finden können.

8 Sollte eine Bestellung während des Notdienstes abgeholt werden, fällt zusätzlich eine Notdienstgebühr von 2,50€ an, die bei Abholung vor Ort in der Apotheke beglichen werden muss.

Login Apotheke
×

Geben Sie Ihrer Seite Farbe

Hier können Sie die einzelnen Farbvarianten testen und im Anschluss die Werte kopieren und im Apothekenbackend hinterlegen.

kopiert
Mit Klick auf dieses Symbol kopieren Sie den Wert in Ihre Zwischenablage.
Apotheken-Backend öffnen
Schließen
Anmelden
Registrieren

Mit einem Benutzerkonto werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt und können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen.

Registrieren

Schließen
Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme
Zum Warenkorb

Extra Rabatt auf den günstigsten Artikel in Ihrem Warenkorb*

* Sie erhalten einmalig den ausgewiesenen prozentualen Rabatt auf den günstigsten Artikel in Ihrem Warenkorb. Ausgeschlossen bereits reduzierte oder sortimentsfremde Artikel, Aktionsware, rezeptpflichtige Artikel und Bücher.

Über 4.000 Mal für Sie in Deutschland

  • Online bestellen & bezahlen
  • Lieferservice in zahlreichen Apotheken
  • Online Termine vereinbaren
  • Kostenfreie Pharmazeutische Dienstleistungen
Apotheke finden

Über 4.000 Mal für Sie in Deutschland

  • Online bestellen & bezahlen
  • Lieferservice in zahlreichen Apotheken
  • Online Termine vereinbaren
  • Kostenfreie Pharmazeutische Dienstleistungen
Apotheke finden

Über 4.000 Mal für Sie in Deutschland

  • Online bestellen & bezahlen
  • Lieferservice in zahlreichen Apotheken
  • Online Termine vereinbaren
  • Kostenfreie Pharmazeutische Dienstleistungen
Apotheke finden
Schließen

Über 4.000 Mal für Sie in Deutschland

  • Online bestellen & bezahlen
  • Lieferservice in zahlreichen Apotheken
  • Online Termine vereinbaren
  • Kostenfreie Pharmazeutische Dienstleistungen
Apotheke finden

Über 4.000 Mal für Sie in Deutschland

  • Online bestellen & bezahlen
  • Lieferservice in zahlreichen Apotheken
  • Online Termine vereinbaren
  • Kostenfreie Pharmazeutische Dienstleistungen
Apotheke finden
Schließen

Medikamente bequem vorbestellen

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

Laden...